Färbende Lebensmittel

Färbende Lebensmittel sind natürliche Rohstoffe, die aufgrund ihrer färbenden Eigenschaft als Farbstoffe eingesetzt werden können. Zu den färbenden Lebensmitteln zählen z.B. Rote Bete, Spinat, Hibiskus, Curcuma, Tomaten, Trauben, Paprika, Karotten u.a.m.
Die Farbpalette reicht von Gelb, Orange, Rot, Purpur bis Grün und Braun. Über die Dosierung können unterschiedliche Schattierungen des jeweiligen Farbtons erreicht werden.
Neben den färbenden Qualitäten besitzt diese Farbstoffgruppe die zum jeweiligen Rohstoff gehörende typische geschmacksgebende Eigenschaft.
Färbende Lebensmittel erfüllen die Kosher-Vorgaben.
Die Haltbarkeit ist auf ca. 6 Monate begrenzt.

Färbende Lebensmittel gelten als Zutat mit färbenden Eigenschaften, nicht als Farbstoff und sie unterliegen keiner Höchstmengenbegrenzung. Sie sind im Sinne der Deklarationspflicht keine Zusatzstoffe, wodurch die Kennzeichnung mit der E-Nummer entfällt.
Sie eignen sich zur Färbung von Getränken, Süßwaren, Fruchtzubereitungen, Michprodukten oder Eiscreme.

Bei der Auswahl des geeigneten Produktes sind Ihre Angaben zu den Prozess- und Produktionsbedingungen von größter Bedeutung.

Farbmuster Familienname Gemüse, Früchte, Pflanzen Qualität Anwendungsbereich
Anthocyane Karotte (schwarz)
Süßkartoffel
Trauben  
4.)
4.)
4.)
Desserts
Fruchtzubereitungen
Getränke
Sirup
Süßwaren
Betanin Rote Bete 4.) Eiscreme
Joghurt
Süßwaren
Carotenoide Algen
Paprika
4.)
4.)  
Desserts
Eiscreme
Fruchtzubereitungen
Gelee
Getränke
Lachs (Fisch)
Sirup
Curcumin Kurkuma 4.) Getränke
Milchprodukte
Salzgebäck
Süßwaren
Saflor Carthamus 4.) Desserts
Eiscreme
Fruchtzubereitungen
Getränke
Sirup
Süßwaren
Chlorophylle Brennnessel
Spinat
4.)
4.)
Desserts
Fruchtzubereitungen
Getränke
Sirup
Süßwaren

Die Farben der Tabelle stellen Annäherungen dar.
Legende:   1.) wasserlöslich   2.) dispergierbar   3.) Diverse Konzentrationen auf Anfrage verfügbar.  
4.) In verschiedenen Qualitäten verfügbar.   X Details auf Anfrage.
Alle angebotenen Lebensmittelfarbstoffe entsprechen den Kosher-Vorgaben, außer E 120.