top of page
Pillen

VERLACKTE
LEBENSMITTELFARBSTOFFE

Aluminiumlacke sind Pseudo-Pigmente, gebildet durch das Fällen eines synthetischen oder natürlichen, wasserlöslichen Lebensmittelfarbstoffes mit Aluminiumhydroxid in Form von Aluminiumsalz.

Farblacke sind nahezu unlöslich in Wasser und lassen sich wie Pigmente verarbeiten, d.h. sie sind in fettigen Medien oder trockenen Mischungen leicht dispergierbar.

Sie bieten                                                                        und sind im pH-Bereich von 4-6 stabil.

 

Im Allgemeinen besitzen Farblacke eine höhere Licht- und Hitzebeständigkeit als die Farbstoffe,

aus denen sie gewonnen werden. Die Haltbarkeit liegt zwischen 24 und 36 Monaten.

brilliante Farbtöne

Die Farblacke entsprechen ebenfalls der Regulierung (EU) Nr. 231/2012 der Kommission mit Spezifikationen für die in den Anhängen II und III der Verordnung (EG) Nr. 1333/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates aufgeführten Lebensmittelzusatzstoffe.

 

Sie finden Anwendung u.a. zum Dragieren von Pharmazeutika, Nahrungsergänzungsmitteln / Brausetabletten, Druckfarben für Lebensmittel-Kontakt, dekorative und pflegende Kosmetik, Medizinprodukten und Süßwaren. 

Image by Amit Lahav

Für die Herstellung von Lebensmitteln sind in der Verordnung (EU) Nr. 380/2012 für aluminiumhaltige Zusatzstoffe Verwendungsbedingungen bzw. Segment- oder Mengenbeschränkungen festgelegt. 

Bei Interesse an unseren Farblacken informieren wir Sie gerne über die verschiedenen verfügbaren Konzentrationen.

FRAGEN ?

Dann kontaktieren Sie uns! Wir stehen Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.

bottom of page